Seit mehr als 25 Jahren engagiere ich mich ehrenamtlich in der Politik. Meine Hauptinteressengebiete liegen dabei in der Kommunalpolitik, der Steuerpolitik und dem interkulturellen und interreligiösen Dialog. Zur Stärkung meines ehrenamtlichen Engagements, aber auch zur Weiterentwicklung meiner professionellen Kompetenz in letztgenanntem Gebiet habe ich 2016 einen dreijährigen Musterstudiengang “Management von Sozialinstitutionen und Interkulturalität” an der Fachhochschule Erfurt in Zusammenarbeit mit dem Zentralrat der Juden in Deutschland erfolgreich abgeschlossen. Ich habe zu all diesen Themen eine Fülle von Vorträgen gehalten, Papers veröffentlicht und Veranstaltungen organisiert, vor Ort in ganz Deutschland, aber auch in Brüssel vor jungen Menschen aus Europa oder vor Abgeordneten des EU-Parlamentes. Gleichzeitig habe ich in der Politik durchgängig Führungspositionen lokal und bundesweit im ehrenamtlichen Bereich innegehabt. Ich bin Schatzmeister der Jüdschen Gemeinde Göttingen e.V.

Im Rahmen des dualen Ausbildungssystems engagiere ich mich als ordentliches Mitglied des Prüfungsausschusses der Rechtsanwaltskammer Braunschweig, zuständig für Braunschweig, Göttingen und Wolfsburg.

Sportlich finde ich Ausgleich beim Laufen, Rennrad- und Mountainbikefahren. Nachdem ich zunächst einen Kaffeevollautomaten komplett zerlegt, repariert und wieder aufgebaut habe, stecke ich nun in einem größeren Projekt: Der Restauierung eines  1992er Lancia Y 10.